Schulstunden

Kontakt:

Reiterverein Castrop-Rauxel e.V.
Merklinderstr. 39 a
44577 Castrop-Rauxel

Tel.: 0176 21417112 (Reitstunden)

 

Die Teilnahme am Reit- und Longenunterricht auf Schulpferden ist für alle Interessenten ab einem Alter von 8 Jahren möglich. Um hier eine gute Sicherheit zu gewährleisten, ist das Tragen einer passenden Sicherheitskappe Pflicht. Ist keine Kappe vorhanden, können wir eventuell mit unserer  kleinen Auswahl aushelfen.

Wir bieten von Montags-Freitags von 15 – 19 Uhr Schulstunden für die verschiedensten Niveaus an. Auch am Wochenende finden vereinzelte Stunden statt.

Die Kosten für eine Reitstunde betragen 16 €.

Nach ein paar Schnupperstunden ist der Beitritt in den Verein Pflicht.

  • Für Kinder bis 14 Jahren kostet dies 45€ Jahresbeitrag.
  • Für Jugendliche, Schüler und Studenten kostet der Jahresbeitrag 100€.
  • Für Erwachsene fallen 130€ an Jahresbeitrag an.

Bei uns wird das Wohl unserer Schulpferde groß geschrieben. Deshalb kommen diese vormittags auf die Weide bzw. im Winter auf den Paddock. Das führt neben einem zufriedenen Pferd auch dazu, dass diese ausgeglichener sind und damit auch für Anfänger gut zu reiten.

Da wir auf das Wohl unserer Schulpferde achten, gehen diese aber auch nur eine begrenzte Zahl an Stunden am Tag und diese auch noch möglichst abwechslungsreich mit Anfängern und etwas fortgeschrittenen Reitern. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir nicht immer jedem Interessierten sofort einen Platz anbieten können, sondern sie unter Umständen ein paar Wochen warten müssen.

 

Longenstunden:

Die Longenstunde steht immer am Anfang des Reitenlernens.
Sie oder Ihr Kind werden mit dem Pferd vertraut gemacht, es putzen, vorbereiten und zur Stunde satteln lernen. An der Longe lernt der Reiter sicher auf dem Pferd zu sitzen und wie er auf das Pferd einwirken kann, ohne dass er sich darüber Gedanken machen muss das Pferd zu lenken. Nach einigen Longenstunden sollte der Reiter so sicher auf dem Pferd sein, dass die Longe am Ende der Stunde auch einmal entfernt werden kann. Nach der Longenstunde macht der Reitschüler sein Pferd wieder stallfertig.

Eine Longenstunde dauert ca. 30 Minuten.

Gruppenreitstunde:

Ist der Reiter soweit, dass er sein Pferd lenken kann geht es von der Longe in eine Gruppenreitstunde. Auch hier wird das Pferd vor und nach der Stunde vom Reitschüler (mit Hilfe) versorgt.

Eine Gruppenreitstunde dauert ca. 45 Minuten. Damit noch auf jeden Schüler individuell eingegangen werden kann, achten wir darauf, dass nur 4 -5 Reitschüler in einer Stunde sind.

 

Trainer: Sandra Golz

Sandra gibt bei uns nicht nur den Anfängerunterricht, sie setzt sich als Jugendwartin auch liebevoll für die Belange unserer „Kleinen“ ein. Sie selber ist Dressur bis zur Klasse M geritten, hat den Trainer C Schein und strebt bereits den Trainer B Schein an.

An ihren Schulstunden kann nicht nur auf Schulpferden teilgenommen werden, sondern gerne auch mit Privatpferden, wenn dies vom Leistungsstand passt. Nach Vereinbarung gibt Sandra aber auch gerne Extra- und auch Einzelstunden für Privatpferdereiter.

 

Und hier jetzt ein paar Bilder der wichtigsten Teilnehmer des Reitunterrichts neben den Reitern und der Trainerin. Unsere Schulpferde: